Sekcja języka niemieckiego i języków skandynawskich

stuff geneva; font-size: medium;”>Leiter/Kierownik:

viagra 40mg geneva; font-size: medium;”>mgr Danuta Plucinska e-mail: kaeso@amu.edu.pl
treat geneva;”> tel. 061 829 37 68

Mitarbeiter/Pracownicy:

mgr Marta Plucińska e-mail: mplucinska@wa.amu.edu.pl

mgr Magdalena Licha e-mail: mlicha@wa.amu.edu.pl

mgr Agnieszka Kaczmarek e-mail: akaczmarek@wa.amu.edu.pl

lic. Agata Dworacka e-mail: kubus@amu.edu.pl

Philologische Bibliothek NOVUM

Der Philologischen Bibliothek NOVUM ist die Literaturversorgung der Neuphilologischen Fakultät der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań anvertraut. Sie gehört zum Netz von Fachbereichsbibliotheken der Adam-Mickiewicz-Universität. Die Bibliothek wurde 2005 offiziel übergeben. Das Gebäude verfügt über eine Hauptnutzfläche von 4105 qm. In diesem neuen Gebäude sind die Bestände der sechs früher selbständigen Institutsbibliotheken der Adam-Mickiewicz-Universität vereint untergebracht (Bibliothek des Instituts für Germanische Sprache, Bibliothek des Instituts für Englische Sprache, Bibliothek des Instituts für Russische Sprache Bibliothek des Instituts für Romanische Sprachen, Bibliothek des Instituts für Sprachwissenschaft und Bibliothek des Lehrstuhls für Skandinavische Sprachen).

Die Bibliothek hat zwei Standorte: die Philologische Bibliothek NOVUM (Poznań, al. Niepodległości 4, Collegium Novum der Adam-Mickiewicz-Universität ) und den Lesesaal des Instituts für Angewandte Linguistik (Poznań ul. 28 Czerwca 1956 nr 198, Collegium Hipolita Cegielskiego Adam-Mickiewicz-Universität).

In der Philologischen Bibliothek NOVUM gibt es fünf Abteilungen:

1. Abteilung für englische Sprache
2. Abteilung für deutsche und skandinavische Sprachen
3. Abteilung für russische Sprache
4. Abteilung für romanische Sprachen
5.
Abteilung für verschiedene Sprachen

Der Bestand der Bibliothek umfasst über 480 000 Bände und über 115 000 Zeitschriften. Der inhaltliche Schwerpunkt unserer Sammlung an Büchern, Zeitschriften, Schulbüchern, CD-ROMs, Audio-CDs liegt bei Literatur-, Kultur-, Sprachwissenschaft, Methodik des Fremdsprachenunterrichts, literarischen Texten, Lexika, Enzyklopädien und Wörterbüchern. Die Bücher sind in zwei Obergeschossen und im Erdgeschoss frei zugänglich aufgestellt. Im Erdgeschoss befinden sich Lehrbuchsammlungen, Lektüren und Bücher zum Thema Geschichte, Kultur, Kunst. Im ersten Obergeschoss sind Bücher aus dem Bereich Literaturwissenschaft und im zweiten Obergeschoss aus dem Bereich Sprachwissenschaft aufgestellt. Außerdem befindet sich hier auch der gesamte Bestand der Orientalistik. Desweiteren ist im Keller ein Kompaktmagazin eingerichtet, das nicht frei zugänglich ist.

Ein Großteil unseres Bestandes kann nach Hause ausgeliehen werden, andere Medien zählen zum Präsenzbestand und können während unserer Öffnungszeiten in der Bibliothek genutzt werden. Die Lesesaalareale in den beiden Obergeschossen und im Erdgeschoss erlauben die Einrichtung von 172 Einzel- und Gruppenarbeitsplätzen. In unserer Bibliothek gibt es auch 5 Einzelarbeitsräume. Im Erdgeschoss gibt es einen Computerraum mit 14 Arbeitsplätzen und einem Arbeitsplatz für Sehbehinderte.

Die Bibliothek kann von Studentinnen und Studenten sowie Angehörigen aller öffentlichen Hochschulen gebührenfrei genutzt werden.

Comments are closed.